Smart Working, smart Leadership - TRESCON

Smart Working, smart Leadership

Von Mag. Bertram Klinger | 17.01.2017
Recruiting Trends & Coole Tools

Die Komplexität und Dynamik der zukünftigen Arbeitswelt hat vielfältige Auswirkungen auf Organisationen, deren Kultur und auf die Anforderungen an Führungspersönlichkeiten.

Starre, unflexible Linienhierarchien sind nicht mehr angemessen – die Kunst wirklich guter Führung besteht darin, eine Struktur zu schaffen, die mit so wenig Regeln und Vorgaben wie möglich auskommt und gleichermaßen ein vertrauensorientiertes, emotionales und inspirierendes Miteinander schafft.

Für die neueste Ausgabe der Fachzeitschrift „Management Review“, die vom Institute of Human Resource & Chance Management der JKU herausgegeben wird, haben sich Dr. Bernhard Winkler und Mag. Bertram Klinger in Zusammenarbeit mit Christina Ausserwöger, MA in ihrem Beitrag intensiv mit diesem Thema auseinandergesetzt. 

Informieren Sie sich,

  • wie sich Globalisierung, neue Technologien und der allgegenwärtige demografische Wandel auf die Arbeitswelt auswirken,
  • welche Führungsparadigmen ausgedient haben,
  • welche Erwartungen es an Führungskräfte zukünftig gibt und
  • wie das Kompetenzprofil an „smarte Leader“ aussehen kann.

vollständigen Artikel lesen

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir Sie bei der Stärkung Ihres Managements unterstützen können?

mehr erfahren

Bildquellen
Wolfgang H. Güttel

Ähnliche Beiträge

Arbeitswelten 4.0 | 12.11.2013

Veranstaltungen / Personal intensiv

Das Forum Arbeit & Personal (WKO OÖ) und WIFI OÖ widmete sich mit der Veranstaltung „HR aktuell – Das Experten-Forum für…

Weiterlesen

Employability durch lebensphasenbezogene Arbeitsgestaltung | 28.04.2015

Veranstaltungen / Personal intensiv

Am 23.04.2015 setzten sich Personalverantwortliche aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchen mit dem in Zukunft immer…

Weiterlesen

Personal Intensiv: Roboter Recruiting und coole Tools | 07.06.2016

Veranstaltungen / Personal intensiv

Aufgrund des rasanten Fortschritts der Digitalisierung kommen auch auf Personalisten und HR-Verantwortliche gravierende…

Weiterlesen