TRESCON - more than executive search TRESCON - more than executive search
TRESCON - more than executive search
Personalberatung und HR-Marketing unter einem Dach
Kontakt aufnehmen
Von Bianca Altendorfer, MSc | 05.10.2021
Lesedauer: 3 min

Erster TRESCON Sourcing Hackathon

Active Sourcing TRESCON inside

Unter dem Motto „Denken wie ein Detektiv – Suchen wie ein Journalist“ fand am 20. September unser erster interner Sourcing Hackathon statt. Das Ergebnis: strahlende Siegerinnen und gemeinsamer Wissensaustausch.

Foto von den Gewinnerinnen

Was ist ein Hackathon?

Bei dem Begriff „Hackathon“ handelt es sich um ein sogenanntes Kofferwort, eine Kombination von „Hacking“ und „Marathon“. Im deutschen Sprachgebrauch wird Hacking oft mit kriminellen Handlungen in Zusammenhang gebracht, dem ist in diesem Fall aber nicht so. Vielmehr kommt der Begriff aus der Soft- und Hardware-Entwicklung, wo im Rahmen eines solchen Hackathons für einen begrenzten Zeitraum an einem Problem gearbeitet wird. „Marathon“ impliziert, dass dabei absichtlich ein begrenzter Zeitrahmen angegeben wird, um ähnlich wie bei einem Sprint innerhalb von wenigen Stunden bzw. Tagen eine innovative Lösung zu erarbeiten.

Aber nicht nur die kreative Lösungsfindung steht im Vordergrund. Hackathons bieten gute Möglichkeiten zum Wissensaustausch und zum Networking. Das Ziel ist dabei immer, die individuellen Fähigkeiten Einzelner in kleinen Gruppen einzusetzen, um durch die Synergien und das Wissen der Gruppe neue Sichtweisen und Vorschläge zu generieren.

Vorteile eines Hackathons

Unter dem Zeitdruck von zwei Stunden zu arbeiten, ist dabei natürlich stressig, doch ein Hackathon ist eine gute Chance um zu trainieren, Aufgaben gezielt und konzentriert in wenigen Stunden/ Tagen zu Ende zu bringen. Des Weiteren verhilft ein Hackathon zu Abwechslung im Arbeitsalltag. Jeden Tag vor dem PC zu sitzen, fördert zwar die Routine, führt aber auch dazu, dass im Arbeitsalltag oft die Kreativität und Innovativität auf der Strecke bleiben. In diesem nicht alltäglichen Setting ist es daher möglich, den gemeinsamen Wissensaustausch auch zwischen den Teams zu fördern. Und auch nicht ganz unbedeutend: viele Hackathons werden mit attraktiven Preisen von Sach- über Geldpreise honoriert.

Sourcing Hackathon bei TRESCON

Bei unserem Hackathon lag der Fokus berufsbedingt auf dem Thema Sourcing. Unter Einhaltung der 2G-Regel haben wir uns nach Monaten erstmals wieder alle im Büro eingefunden. Aufgeteilt auf verschiedene Räume machten sich vier Teams daran, 11 Aufgabenstellungen zu lösen. Unter dem Motto „Denken wie ein Detektiv – Suchen wie ein Journalist“ waren für die Lösung der Aufgaben 2 Stunden angesetzt, wobei die Suchwege nicht auf den Xing Talent Manager oder LinkedIn Recruiter limitiert, sondern die Lösungen im großen, weiten Web recherchierbar waren.

Mit unterschiedlichen Strategien gingen die 4 Teams ans Werk, um die Aufgaben so schnell wie möglich zu lösen. Einerseits stand hier der Spaß, gemeinsam im Team zu arbeiten im Vordergrund, andererseits war es möglich, verschiedene Sichtweisen und Herangehensweisen kennenzulernen. Nach Ablauf der 2 Stunden wurden dann gemeinsam die Vorgehensweisen der Teams besprochen. Dabei wurde schnell klar, dass das Sprichwort „Alle Wege führen nach Rom“ auch hier der Wahrheit entspricht. Die verschiedenen Teams haben zwar alle mehrheitlich die gleichen Lösungen recherchiert, der Weg dorthin war aber oftmals unterschiedlich.

 

Fotos der Teams​​​​​​​

Nach oben wird die Luft dünner

Abschließend wurden die drei strahlenden Siegerinnen mit Blumen und Gutscheinen geehrt. Das Top-Niveau unserer Sourcing-Kompetenzen zeigt sich dadurch, dass die vier Teams nur durch wenige Punkte voneinander getrennt waren und das Siegerteam nur mit knappem Vorsprung gewonnen hat. Eine schöne Bestätigung, mit der wir unsere Vorreiterrolle im Active Sourcing unterstreichen.

Bildquellen
TRESCON

Ähnliche Beiträge