CFR Global Executive Search® Group
TRESCON Linz
TRESCON St. Pölten
TRESCON Salzburg
TRESCON Bratislava
TRESCON Ljubljana
TRESCON Brno
TRESCON TestCenter

Erfolgreiche Stellenbesetzung – mit den richtigen Auswahlinstrumenten zum Erfolg

Candidate Journey | Recruiting Trends & Coole Tools

Jedes Personalauswahlverfahren hat das Ziel, die richtige Person zum richtigen Zeitpunkt auf den richtigen Arbeitsplatz zu bringen. Für den langfristigen Erfolg einer Personalauswahl ist es entscheidend, dass neben der rein fachlichen Qualifikation auch weitere notwendige Kompetenzen wie Persönlichkeit, Sozialkompetenz oder auch Methodenkompetenz in den Entscheidungsprozess miteinfließen.

Welche Möglichkeiten gibt es neben dem persönlichen Interview, um Bewerber/innen besser kennenzulernen und einschätzen zu können, ob jemand den künftigen Herausforderungen einer Stelle tatsächlich gewachsen ist?

 

Tests, Potenzialanalysen und Arbeitsproben

Auf dem Markt gibt es eine Reihe von unterschiedlichen psychologischen Testverfahren – so z.B. allgemeine Intelligenztests, spezielle Leistungstests oder auch Persönlichkeitsverfahren, um Einstellungs- und Verhaltenseigenschaften darzustellen.

Achten Sie beim Einsatz solcher Tests und Potenzialanalysen, dass diese den wissenschaftlichen Standards entsprechen und für den Einsatz im  beruflichen Kontext entwickelt wurden. 

Wir bei TRESCON setzen das managementcube | Testverfahren ein, das Persönlichkeit, Fähigkeit und Leistung in einem Schritt erhebt und darauf aufbauend Stärken, Verbesserungspotenziale und Defizite der getesteten Personen in klarer und leicht verständlicher Form abbildet. 

Dabei werden jene Kompetenzen überprüft, die für die unterschiedlichen Positionenim öffentlichen Dienst (Amts- oder Abteilungsleitung, Sachbearbeitung usw.) relevant sind. Ein solches Testverfahren ist nicht nur ein wichtiges Auswahlinstrument, sondern unterstützt in weiterer Folge die weitere Entwicklung des/der neuen Mitarbeiters/in – wo sind die Kompetenzen heute ausgeprägt (wo sind Talente verbogen und wo sind Verbesserungspotenziale) und wohin soll sich das neue Teammitglied/ die Führungskraft hin entwickeln.

Arbeitsproben werden eingesetzt, um ein spezifisches fachliches Können zu überprüfen wie bspw. EDV-Kenntnisse, schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Grafikkenntnisse uvm. Beim Erstellen solcher Aufgabenstellungen für Arbeitsproben ist es wichtig, dass die Probe zur ausgeschriebenen Position passt und einen gewissen Praxisbezug hat.  

Hearing

Neben dem klassischen strukturierten Hearing-Interview kann dieses Auswahlverfahren – wenn es der zeitliche Umfang zulässt – auch durch Fallbeispiele, Rollensimulationen, Tests, Arbeitsproben, Präsentation von vorzubereitenden Fachaufgaben etc. angereichert und intensiviert werden. Ein großer Vorteil des Hearing ist es, dass mehrere Beobachter die Bewertung und Beurteilung der Kandidaten/innen durchführen, so dass ein transparentes und objektives Ergebnis möglich ist.

Welche und wie viele Auswahlinstrumente man bei der Personalauswahl einsetzt, hängt natürlich auch von der zu besetzenden Position ab. Effektive Personalauswahl erfordert einen gewissen Aufwand – diese professionelle Haltung und Sorgfalt kommt Ihnen bei Ihren Personalentscheidungen auf jeden Fall zugute.

Haben Sie Fragen zu einer aktuellen oder bald anstehenden Personalsuche? Möchten Sie erfahren, mit welchen Dienstleistungs-Bausteinen wir Sie unterstützen können? Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich unter kommunalservice(at)trescon.at – ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!  

 

Bildquellen
Shutterstock

Ähnliche Beiträge

Keynote von TRESCON bei der Karrieremesse | 09.11.2015

Veranstaltungen / Personal intensiv

TRESCON Social Media- Expertin Christina Ausserwöger, MA referierte vor interessierten Jugendlichen über WEB- spezifische…

Weiterlesen

TRESCON bei der Kepler Society: Candidate Journey im Recruiting | 08.12.2015

Veranstaltungen / Personal intensiv

Bewerberorientierung im Recruiting - das bedeutet, dass Arbeitgeber die Wünsche, Anforderungen und Gefühle von Kandidaten/innen…

Weiterlesen
Fehler beim Recruiting vermeiden

Vorsicht Fettnäpfchen – diese Fehler sollten Sie im Recruiting vermeiden | 10.04.2017

Candidate Journey

<p>Monster und die Universität Bamberg beschäftigten sich in einer aktuellen Studienreihe mit den „Big Failures“ in der…

Weiterlesen