TRESCON - more than executive search TRESCON - more than executive search
TRESCON - more than executive search
Personalberatung und HR-Marketing unter einem Dach
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Von Anna-Maria Kovcalija | 11.08.2021
Lesedauer: 3,5 min

Bianca Altendorfer, MSc als Master Sourcer zertifiziert

Active Sourcing TRESCON inside

TRESCON hat sie zum Interview gebeten

 

Active Sourcing will gelernt sein – daher hat unsere Kollegin Bianca Altendorfer, die schon mehrjährig als Sourcing Expert​​​​​​​​​​​​​​ bei TRESCON tätig ist, im Juni 2021 noch zusätzlich ihre mehrmonatige, zertifizierte Ausbildung zum Master Sourcer sehr erfolgreich abgeschlossen. Im Interview berichtet sie über ihre Erfahrungen.

Liebe Bianca, seit einigen Wochen bist du offiziell als Master Sourcer zertifiziert – wie ist es dazu gekommen?

Kurz vor Jahreswechsel hat mich die Geschäftsführung gefragt, ob ich Interesse an der Teilnahme am 6-monatigen Talent Sourcing Master Programm von Intercessio​​​​​​​ habe. Nach erster Recherche und nach Durchsicht des Programmes war für mich recht schnell klar: die Themen sind absolut spannend und ich begebe mich gerne auf diese Lernreise. 
Im Jänner 2021 haben dann via Videokonferenz mit anderen Kollegen/innen aus Deutschland, der Schweiz und auch Österreich die Online-Trainings begonnen. Live-Online-Workshops, Live-Gruppen Coachings, Online-Kurse und Bi-Weekly Meetings haben in den letzten 6 Monaten dann meinen Arbeitsalltag auf den Kopf gestellt. Nach vier Prüfungsvorbereitungsaufgaben konnte ich dann am 25.06.2021 die theoretische und praktische Zertifizierungsprüfung erfolgreich abschließen und darf mich nun Master Sourcer nennen. 

Was macht Active Sourcing für dich so herausfordernd und spannend?

Als größte Herausforderung im Active Sourcing sehe ich derzeit den angespannten Kandidaten/innen- Markt, was sich durch die Covid-19 Krise nochmals verschärft hat; deshalb ist es deutlich herausfordernder geworden, Premium-Kandidaten zu gewinnen und Positionen zu besetzen. Das ist für mich aber auch gleichzeitig das Spannende an meiner Aufgabe. Die Stecknadel im Heuhaufen zu finden, erfordert agiles Denken und effiziente Suchmethoden und motiviert mich als Sourcing Expert. Das „perfect match“ zu finden und Talente für eine Position zu begeistern ist dann natürlich das Tüpfelchen auf dem i. 

Welche Inhalte wurden in dem Lehrgang bearbeitet? Ging es hier nur um Active Sourcing?

Nein, die Kombination von Gruppen-Coachings und Live-Workshops mit Online-Kursen im Selbststudium haben die ganze Bandbreite des Talent Sourcings thematisiert. Beginnend bei Briefinggesprächen mit der Fachabteilung bzw. aus TRESCON-Sicht mit dem Kunden, Erstellung von Stellenausschreibungen, den Einsatz von Sourcing-Tools, über den Sourcing-Workflow und die Kandidatenansprache bis hin zu den Interviewgesprächen. 

Was sind deine Learnings für das Active Sourcing aus dem Lehrgang?

Wir leben in einer sich ständig verändernden (Online-)Welt. Die Regeln von heute sind morgen vielleicht schon nicht mehr anwendbar. Die Algorithmen der Such-Tools werden regelmäßig umgeschrieben und erfordern dadurch von mir als Sourcing Expert bzw. von uns als TRESCON-Sourcing-Team, dass ich und wir ständig die Augen und Ohren offen halten. Gerade bei komplexen Suchen (hoher digitaler Reifegrad von Kandidaten) ist es dabei von Vorteil, ein effizientes, standardisiertes aber agiles Sourcing Template zu haben. Viele Keywords, schwammige Anforderungen und Zeitdruck können schon mal dazu führen, dass man den Kopf und damit die Übersicht verliert. Durch das standardisierte, aber auf mich angepasste Sourcing Template habe ich gelernt, auch bei komplexen Suchen die Ruhe zu bewahren und deshalb effizienter und schneller arbeiten zu können. 

Wird anhand dieses Lehrgangs das Active Sourcing bei TRESCON verändert und weiterentwickelt?

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen arbeiten wir laufend daran, unseren Sourcing Workflow bei TRESCON zu verbessern und weiterzuentwickeln. Natürlich hat dieser Lehrgang viele Inputs und Verbesserungen gebracht, die wir evaluieren und in unsere Arbeit einfließen lassen. Ich habe bereits angesprochen, dass wir in einer VUCA-Welt leben, weswegen wir bei TRESCON ständig gefordert sind, Veränderungen und Trends im Active Sourcing aufzuspüren und zu evaluieren. Hier ist der Vorteil, dass wir auch Mitglied des Talent Finder Circles von Intercessio​​​​​​​ sind. Die Sourcing Know-How Library stellt komprimiertes Insider- und Praxis-Wissen rund um das Thema Active Sourcing zur Verfügung und fördert auch den Austausch zwischen Active Sourcern im deutschsprachigen Raum. 

Würdest du anderen Sourcern diesen Lehrgang weiterempfehlen?

Ich kann die Teilnahme am 6-monatigen Talent Sourcing Master Programm jedenfalls weiterempfehlen. Der Erfahrungsaustausch mit anderen Sourcern aus dem DACH-Raum, die Lerninhalte der Gruppencoachings und das Selbststudium bereichern meine Arbeit als Sourcing Expert. Zusätzlich wird dadurch auch die Vorreiterrolle von TRESCON in Österreich und im gesamten deutschsprachigen Raum gestärkt. 

 

Liebe Bianca, herzlichen Dank für das interessante Gespräch und weiterhin viel Freude und Erfolg für deine Aufgaben als TRESCON Sourcing Expert!

Bildquellen
TRESCON

Ähnliche Beiträge