Liebe Kandidatinnen und Kandidaten!

Unsere Recruiting-Prozesse laufen unabhängig der allgemeinen COVID-19 Maßnahmen weiter! 

Viele Unternehmen sind weiterhin auf der Suche nach Führungskräften und Spezialisten für Schlüsselpositionen. Persönliche Gespräche finden im Erstgespräch noch bevorzugt über Video statt. Hierfür erhalten Sie im Bedarfsfall auch Unterstützung unsererseits. Eine weitere Gesprächsrunde mit dem Kunden findet dann persönlich und unter Einhaltung der allgemeinen Sicherheitsmaßnahmen vor Ort statt. Damit garantieren wir Ihnen auch weiterhin einen professionellen Bewerbungsablauf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie persönlich kennen zu lernen!

Leiter/Leiterin des Gemeindeamtes (ALLE)

Marktgemeinde Schwertberg , Schwertberg

Schwertberg ist eine Marktgemeinde im Bezirk Perg, die sich durch hohe Lebensqualität, moderne Infrastruktur sowie hervorragende Zukunftsperspektiven auszeichnet.

Die Mitarbeiter/innen stehen als Ansprechpartner in vielen Lebenslagen zur Verfügung – mit dem Anspruch, bedarfsgerechte und bürgernahe Unterstützung für die Bevölkerung zu erbringen.

Auf Grund des Gemeinderatsbeschlusses vom 2. Juli 2020 wird von der Marktgemeinde Schwertberg gemäß §§ 8 und 9 Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002 (Oö. GDG 2002) folgender Dienstposten zur Besetzung öffentlich ausgeschrieben.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Gemeindeamtes und Führung der gesamten Verwaltung sowie Dienstaufsicht über alle Dienststellen der Gemeinde
  • Ansprechperson für Bürgermeister, Gemeindeorgane, Gemeindemitarbeiter und Bürger
  • Verantwortung für Personalangelegenheiten und Führung der Mitarbeiterinnen
  • Vorbereitung von und Teilnahme bei Gemeinderats- und Gemeindevorstandssitzungen, Organisation der Umsetzung der Beschlüsse
  • Rechts-, Vertrags- und ortspolizeiliche Angelegenheiten und Verordnungen
  • Gestaltung von personellen, organisatorischen und sachlichen Voraussetzungen für einen modernen kundenorientierten und wirtschaftlich geführten Dienstleistungsbetrieb

Ihr Profil:

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

  • Österreichische bzw. EWR-Staatsbürgerschaft
  • Volle Handlungsfähigkeit
  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
  • Bei männlichen Bewerbern: abgeleisteter Präsenz- und Zivildienst (sofern nicht befreit)

 

Besondere Aufnahmevoraussetzungen:

  • Abgelegte Reifeprüfung an einer allgemeinbildenden oder berufsbildenden höheren Schule oder als gleichwertig anerkannte Ausbildung (Berufsreifeprüfung)
  • Gewünscht wird eine Ausbildung in den Bereichen Public Management, Wirtschafts- oder Rechtswissenschaften
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Sehr gute Ausdrucksform in Schrift und Sprache, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsstärke, sicheres Auftreten
  • Kritikfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz
  • Bereitschaft zur Weiterbildung im fachlichen und persönlichen Bereich und zur Absolvierung der Dienstausbildung (sofern diese nicht bereits abgelegt wurde)
  • Bereitschaft zur Leistung von Mehrarbeit, auch an Wochenenden​​​​​​​

Unser Angebot:

Dienstbeginn: ehestmöglich

Die Bestellung zum Leiter/zur Leiterin des Gemeindeamtes erfolgt zunächst befristet auf die Dauer von 3 Jahren. Im Anschluss daran sind Weiterbestellungen um jeweils 5 Jahre möglich.

Neben einer Objektivierung durch den Personalbeirat werden auch Kontaktgespräche, Hearings oder fachliche Überprüfungen als Auswahlkriterien herangezogen; das Auswahlverfahren wird von einem externen Personalberatungsunternehmen begleitet. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallenden Kosten werden nicht ersetzt.

Die Bewerbungen sind entsprechend zu belegen (Lebenslauf, Schul- und Dienstzeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis) und bis spätestens Mittwoch, 26. August 2020, 08:00 Uhr zu senden.

Für nähere Auskünfte steht Ihnen Herr Bgm. Mag. Max Oberleitner (07262/61155-0) gerne zur Verfügung.

Allfällige Kosten im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren werden nicht ersetzt. Bei gleichen Voraussetzungen werden Bewerber mit Hauptwohnsitz in Schwertberg bevorzugt!


Die Entlohnung erfolgt nach dem Oö. GDG 2002, Funktionslaufbahn GD 9.1 (ab € 3.957,70 brutto), in der Einarbeitungszeit bis 30.9.2020 erfolgt die Einstufung in GD 14.1 (ab € 2.734,40 brutto), Vollzeitbeschäftigung (40 Wochenstunden).


Alle Karriereangebote anzeigen