Abfallberater - BAV Linz-Land (w/m) - TRESCON Personalberatung
CFR Global Executive Search® Group
TRESCON international durch CFR Global Executive Search Group
TRESCON Linz
TRESCON Linz - Ihr Experte für Personalsuche und Personalberatung in Oberösterreich
TRESCON St. Pölten
TRESCON St. Pölten - kontaktieren Sie unsere Berater in Niederösterreich
TRESCON Salzburg
TRESCON Salzburg - Beratung auch für kommunale Projekte und Personalbesetzungen
TRESCON Bratislava
TRESCON Bratislava - innerhalb unserer TRESCON Group arbeiten Personalberater auf internationaler Ebene
TRESCON Ljubljana
TRESCON Ljubljana - gemeinsam sind wir stark - TRESCON Group goes Slovenia!
TRESCON Brno
TRESCON Brno - auch in der Tschechei arbeiten TRESCON-Consultants auf höchstem Niveau! TRESCON - Personalberatung, Personalsuche - more than executive search

Abfallberater - BAV Linz-Land (w/m)

Vollzeit , Ansfelden

Der Bezirksabfallverband Linz-Land ist eine öffentlich-rechtliche Non-Profit-Organisation, die sich um  Abfallberatung, Abfalltrennung, Abfallbehandlung und Recycling kümmert. Als Mitglied im Netzwerk der Umweltprofis leistet der BAV Linz-Land mit seinen engagierten Mitarbeiter/innen einen wertvollen Beitrag zu einem nachhaltigen Ressourcenmanagement.
Zur Verstärkung des bestehenden Teams wird die Position „Abfallberater/in“ im Ausmaß von 40 Wochenstunden ausgeschrieben; der Dienstantritt soll ehestmöglich erfolgen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung zu Abfall-Vermeidung und -Trennung, -Verwertung und -Entsorgung
  • Betreuung und Organisation der Sammelsysteme (Unterstützung Geschäftsstellenleitung bei Ausschreibungen, Angebotseinholungen, Organisation etc.; Reklamationsbearbeitung, Erstellung von Abfallanalysen etc.)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Konzeption und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen, Ausarbeitung von Info-Material, Unterstützung bei der BAV-Pressearbeit etc.)
  • Unterstützung bei weiteren Themenstellungen, die in Zusammenhang mit der Abfallwirtschaft stehen (z.B. Teilnahme und Mitwirkung an überregionalen Aktivitäten, Erstellung von Tätigkeitsberichten, Vorbereitung von Sitzungen und Protokollerstellung, allgemeine Verwaltungsarbeiten etc.)

Ihr Profil:

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen: 

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder EWR-Bürger/in
  • Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben
  • Volle Handlungsfähigkeit und einwandfreies Vorleben
  • Für männliche Bewerber: abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst

Besondere und unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:

  • Niveau eines Absolventen/einer Absolventin einer höheren Schule (Matura, Berufsreifeprüfung) mit erster beruflicher Erfahrung vorzugsweise im Bereich Umwelt/Abfallwirtschaft in Kombination mit kaufmännischen/verwaltungstechnischen/technischen Aufgaben
              oder
  • Abgeschlossene universitäre Ausbildung (UNI, FH) mit Schwerpunkt Bio- und Umwelttechnik, Umweltwirtschaft, Umwelt- und Bioressourcenmanagement, Public Management oder ähnliche Ausbildungen 
  • Dienstausbildung nach der OÖ. Gemeinde-Dienstausbildungsverordnung und Abfallberaterausbildung; sofern diese nicht bereits abgelegt wurden, sind diese innerhalb der dafür vorgesehenen Fristen abzulegen
  • Führerschein der Gruppe B und eigener PKW

Erwünschte Aufnahmevoraussetzungen: 

  • Interesse und Fachkenntnisse in abfallwirtschaftlichen Belangen sowie ökologische Grundeinstellung
  • Kenntnisse kaufmännischer und finanzwirtschaftlicher Grundlagen (Kostenrechnung, Kalkulation etc.)
  • Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS Office-Anwendungen)
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Präsentationskompetenz
  • Persönliche und zeitliche Flexibilität, Bereitschaft zu zeitlichen Mehrdienstleistungen und zur Weiterbildung

Unser Angebot:

Die detaillierten Aufgaben sowie Anforderungskriterien finden Sie auf der Website des BAV Linz-Land unter https://www.umweltprofis.at/linz_land/aktuelles.html

Das Ausschreibungs- und Auswahlverfahren erfolgt gemäß den Bestimmungen der OÖ. GDG 2002; im Rahmen des Auswahlverfahrens werden auch Interviews, Tests und Hearings durchgeführt werden. Allfällige im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren anfallenden Kosten werden nicht ersetzt.

Bewerbungsfrist: Montag, 21. Jänner 2019, 08.00 Uhr

Office Settings:
  • Klimatisierung
  • Kommunikationszonen
Mobilität/Erreichbarkeit öffentlich:
  • Gute öffentliche Anbindung
Mobilität/Erreichbarkeit PKW:
  • Firmen-Parkplatz gratis
Flexibilität:
  • Flexible Arbeitszeiten / Gleitzeit

Die Entlohnung des Dienstpostens erfolgt auf Basis des OÖ GDG 2002 nach den dienstrechtlichen Vorschriften während des 1. Dienstjahres mit 95 % des Monatsgehaltes - Einstufung Funktionslaufbahn GD 14. Das Monatsgehalt beträgt demnach ab € 2.594,30 brutto (je nach anrechenbaren Vordienstzeiten).

Jetzt online bewerben
Alle Karriereangebote anzeigen