Warum TRESCON auf Digitalisierung setzt!

Von | 15.12.2017
TRESCON inside

Am 10.November war es wieder so weit. Im Zuge unseres diesjährigen Visionstages beschäftigten wir uns intensiv mit der Weiterentwicklung unserer Digitalisierungsoffensive. Woran arbeiten wir bereits arbeiten und wohin die Reise gehen soll, lesen sie hier…

Visionstag beim Linzer Personalberater TRESCON zum Thema Digitalisierung

In unserem vergangenem Newsletter haben wir bereits darüber berichtet -  Digitalisierung ist seit 2015 expliziter Bestandteil der TRESCON-Strategie, seit kurzem hat TRESCON dies auch in seiner „Kompetenz- und Digitalisierungsvision 2022 – was TRESCON für seine Kunden können will und muss“ verankert. 

Kein Wunder also, dass dieses Thema für die TRESCON-Geschäftsführung höchste Priorität hat und dazu laufend neue Initiativen gesetzt werden. So unter anderem durch die Teilnahme an einem mehrtägigen Workshop „Digital HR Skills und Coding“ in Berlin. Ein gelungenes Beispiel dafür, wie TRESCON seine Digital-Kompetenz stärkt und noch mehr über die Einsatzmöglichkeiten von coolen Tools und Programmen erfährt.

Ausbau von Personal & Standort

Die positive Folge dieser Strategie – TRESCON wächst kontinuierlich. Das Team in Linz zählt bereits 19 Mitarbeiter (ohne Standorte in Salzburg und St. Pölten) und erweitert die Bürofläche am Europaplatz 4 im Frühling 2018 nochmals deutlich. Durch die Einstellung einer neuen Mitarbeiterin als „Sourcing Data Scientist“ setzen wir unter anderem Maßstäbe in der Entwicklung neuer und innovativer Recruitingstrategien. Digitale Daten sind entscheidend in der HR-Branche und IT-Skills der Mitarbeiter ein Muss. Durch ständige Weiterbildung unserer Mitarbeiter/innen und den Einsatz intelligenter Digitalisierungssoftware ist das Spezial-Wissen vorhanden, wie Kandidaten gefunden und angesprochen werden müssen. Gepaart mit der langjährigen Headhunting-Kompetenz finden wir dadurch Führungskräfte und Spezialisten, die für andere nicht auffindbar sind. 

Digital Trainings für Kunden & RPO

Aufgrund dieser Kompetenzen beraten und schulen wir bereits österreichweit HR-Abteilungen internationaler Industriekonzerne, wie sie  aktuelle und innovative Softwarelösungen nutzen sowie zukünftige Trends der Digitalisierung im HR erkennen können.

Aktuell wird intensiv an der Einführung eines neuen ERP-Systems und den Ausbau der eigenen Trescon-Cloud gearbeitet. Dadurch sind wir bestens für die zukünftige digitalisierte Zusammenarbeit mit unseren Kunden gerüstet – wie beispielsweise  für Recruitment Process Outsourcing- Projekte (RPO) Dabei werden  einzelne Teile oder der gesamte Recruiting-Prozess befristetet oder dauerhaft  ausgelagert. Wir verfügen über die nötige langjährige Expertise und entsprechende Personal-Ressourcen und agieren während des gesamten Prozesses als Teil der lokalen HR-Abteilung.  Und dies alles unter Einhaltung aller relevanten Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung 2018 (DSGVO)!

Die Ideen am Visionstag 2017 gingen jedoch noch viel weiter. Zahlreiche Prozesse für Kandidaten/innen als auch für unsere Kunden haben das Potenzial durch Digitalisierung vereinfacht, verbessert oder sogar komplett neu gedacht zu werden. Unsere Ideenliste ist prall gefüllt, und wir arbeiten bereits jetzt daran diese schrittweise umzusetzen. Die „Digital Journey“ bei TRESCON wird für uns und Sie noch viel Neues bringen! 

Bildquellen
Shutterstock

Ähnliche Beiträge

Katarína Radu - Neue Niederlassungsleiterin bei TRESCON Bratislava | 09.03.2015

TRESCON inside

<b>TRESCON verstärkt den Standort Bratislava in der Slowakei</b> TRESCON Executive Search, sro in Bratislava wurde von Herrn <a…

Weiterlesen
Andreas Sogerer legt nun verstärkt Fokus auf das Waldviertel

Mag. Andreas Sogerer – Fokussierung auf das Waldviertel | 14.08.2018

TRESCON inside

Nachdem Andreas Sogerer die TRESCON Niederlassungsleitung St. Pölten an Laura Thürauer übergeben hat, konzentriert er sich ab nun…

Weiterlesen