Erfolgsstrategien im War for Talents - TRESCON Personalberatung
CFR Global Executive Search® Group
TRESCON international durch CFR Global Executive Search Group
TRESCON Linz
TRESCON Linz - Ihr Experte für Personalsuche und Personalberatung in Oberösterreich
TRESCON St. Pölten
TRESCON St. Pölten - kontaktieren Sie unsere Berater in Niederösterreich
TRESCON Salzburg
TRESCON Salzburg - Beratung auch für kommunale Projekte und Personalbesetzungen
TRESCON Bratislava
TRESCON Bratislava - innerhalb unserer TRESCON Group arbeiten Personalberater auf internationaler Ebene
TRESCON Ljubljana
TRESCON Ljubljana - gemeinsam sind wir stark - TRESCON Group goes Slovenia!
TRESCON Brno
TRESCON Brno - auch in der Tschechei arbeiten TRESCON-Consultants auf höchstem Niveau! TRESCON - Personalberatung, Personalsuche - more than executive search

Erfolgsstrategien im War for Talents

Veranstaltungen / Personal intensiv

Mittagstalk mit der Sparte Außenhandel der WKOÖ

Mag. Stefan Praher, MBA (WK OÖ), Dr. Bernhard Winkler, Christina Ausserwöger (beide TRESCON), KommR Andreas Neuhauser (WK OÖ), Mag. Dieter Wurzer (WK OÖ) (c)WKOÖ

Der Fachkräftemangel ist DAS Top-Thema in österreichischen Unternehmen. Fieberhaft wird darüber nachgedacht, wo und wie man geeignete Talente akquirieren kann. Der von TRESCON gestaltete Mittagstalk am 24. März 2014 in der WKOÖ lieferte zu diesem Thema interessante, spannende Einblicke und Sichtweisen sowie neue Ideen.

Das vor Beginn der Veranstaltung durchgeführte Willkommens-Voting, bei dem die zahlreichen TeilnehmerInnen ihre Einschätzungen zu derzeitigen und künftigen Herausforderungen im Personalrecruiting und Personalmarketing abgegeben konnten, brachte deutliche Ergebnisse:

  • Mehr als die Hälfte der Befragten gab an, dass das Recruiting in den letzten fünf Jahren immer aufwändiger wurde.
  • Laut Einschätzung der Teilnehmer wird sich diese Entwicklung in den nächsten fünf Jahren noch weiter fortsetzen und größere Anstrengungen seitens der Unternehmen erforderlich machen.
  • Die Bedeutung von effektivem und effizientem Personalmarketing ist den Befragten durchaus bewusst – jedoch verfügen derzeit noch die wenigsten über ein ausgearbeitetes Personalmarketingkonzept.

Die Schwierigkeiten im Recruiting wie bspw. demografischer Wandel, Ausbildungsproblematik, Abwanderung von Arbeitskräften, abnehmende Loyalität zu Unternehmen uvm. sind allgegenwärtig.

Welche Erfolgsstrategien gibt es nun für Unternehmen, um im War for Talents die Nase vorn zu haben?

  • Generationenwandel im Arbeitsleben – 08/15-Konzepte greifen nicht mehr
    Das Wissen, wie die derzeitigen Generationen im Arbeitsleben „ticken“, ermöglicht es Unternehmen, als „Employer of Choice“ aufzutreten. Unternehmen müssen sich damit auseinandersetzen, auf welche unterschiedlichen beruflichen Werte und Ziele die verschiedenen Generationen Wert legen, welche Kommunikationsformen präferiert werden uvm.
    Nur eine zielgenaue Kommunikation führt zur Aufmerksamkeit von KandidatInnen und in weiterer Folge zur Akquisition neuer MitarbeiterInnen.

  • Implementierung eines Personalmarketingkonzeptes
    Personalmarketing richtet sich immer nach innen (MitarbeiterInnen) und nach außen (potenzielle MitarbeiterInnen). Von zentraler Bedeutung ist, dass ein Personalmarketingkonzept klare Zielsetzungen, Maßnahmen und Verantwortlichkeiten aufweist. Nur so kann Personalmarketing im Employer Branding seine volle Wirkung entfalten.

  • Gezielte Auswahl der Instrumente für den Bewerbermarketingmix im Web 2.0 und Social Media
    Der Arbeitsplatz wird immer mehr zum Produkt und muss an gegenwärtige und zukünftige Mitarbeiter verkauft werden. Ohne Evaluierung der derzeitigen Aktivitäten am Bewerbermarkt  kann kein zielorientierter Recruitingprozess stattfinden. Gerade die strategisch richtige Positionierung der Bewerbermarketinginstrumente im Web 2.0 und Social Media haben eine entscheidende Bedeutung im Personalakquisitionsprozess. Wussten Sie z.B., dass das unternehmenseigene Karriereportal der Recruitingkanal Nr. 1 ist und Arbeitgeberbewertungsplattformen die erste Informationsquelle für InteressentInnen darstellen?
    Die TRESCON-ExpertInnen bieten für diese Evaluierung eine externe, neutrale Unterstützung an. Nähere Informationen zu der von TRESCON angebotenen Dienstleistung „Evaluierung Ihres Bewerbermarketings im Web 2.0 und Social Media“ finden Sie auf unserer Homepage – hier zum Download. 

  • Professionelle Personalauswahl
    Ein Dialog auf Augenhöhe und ein wertschätzender Umgang mit den BewerberInnen sollten selbstverständlich sein. Denn eines ist klar: Der Weg geht weg vom MitarbeiterInnen-Recruiting und hin zur MitarbeiterInnen-Akquisition!
    Während dieser 1,5 Stunden waren die Teilnehmer „voller Eifer“ bei der Sache und so ergab sich ein interessanter, gegenseitiger Wissens- und Erfahrungsaustausch in der Runde. KommR Andreas Neuhauser, der Gremialobmann der Sparte Außenhandel, zeigte sich angesichts der regen Beteiligung der Mitglieder hocherfreut.

Fazit des Mittagstalks ist, dass im Kampf gegen den Fachkräftemangel die Arbeitgeber heute und in Zukunft kreativer und proaktiver in ihren Personalakquisitionsmaßnahmen werden müssen, um den Herausforderungen der Zukunft begegnen zu können.

Bei Interesse an den Präsentationsunterlagen senden Sie uns bitte eine Mail an linz(at)trescon.at; wir übermitteln Ihnen diese gerne!

Bildquellen
WKOÖ

Ähnliche Beiträge

Innovative und trendige Tools für Employer Branding und Personalakquisition | 30.06.2014

Veranstaltungen / Personal intensiv

Im Rahmen des Veranstaltungsformats „Personal Intensiv“ gaben Dr. Bernhard Winkler, TRESCON, und Arnold Wenger, LOOOM, informative…

Weiterlesen

CFR Global Executive Search welcomes a new partner in Serbia | 09.12.2015

Veranstaltungen / Personal intensiv

During the international meeting in Istanbul Petra Treven Bernat and Jana Tercelj presented the new local entity CFR Executive…

Weiterlesen