Active Sourcing Award 2019
Active Sourcing Award 2019
CFR Global Executive Search® Group
TRESCON international durch CFR Global Executive Search Group
TRESCON Linz
TRESCON Linz - Ihr Experte für Personalsuche und Personalberatung in Oberösterreich
TRESCON St. Pölten
TRESCON St. Pölten - kontaktieren Sie unsere Berater in Niederösterreich
TRESCON Salzburg
TRESCON Salzburg - Beratung auch für kommunale Projekte und Personalbesetzungen
TRESCON Bratislava
TRESCON Bratislava - innerhalb unserer TRESCON Group arbeiten Personalberater auf internationaler Ebene
TRESCON Ljubljana
TRESCON Ljubljana - gemeinsam sind wir stark - TRESCON Group goes Slovenia!
TRESCON Brno
TRESCON Brno - auch in der Tschechei arbeiten TRESCON-Consultants auf höchstem Niveau! TRESCON - Personalberatung, Personalsuche - more than executive search
TRESCON TestCenter
TRESCON TestCenter

Cross Media in der Personalakquisition

Recruiting Trends & Coole Tools

Cross Media - die Kombination Print- und/oder Online-Schaltung ist entscheidend!

Quelle: 360 Grad Studie: Employer Branding 2015 (marketagent + karriere.at)

Mit der starken Verbreitung und dem immer einfacheren, auch privaten Zugang zum Internet nehmen Online-Jobbörsen eine immer höher werdende Bedeutung für die Personalakquisition ein. Die Einschaltungen in Printmedien sind laut diversen Studienergebnissen und Befragungen stark rückläufig und zahlreiche Unternehmen verzichten mittlerweile komplett auf diese Medien.

Eine von karriere.at und marketagent.com im April 2015 durchgeführte Studie zum Thema "Employer Branding - Was Bewerber wirklich wollen" zeigt, dass von Unternehmen wie Bewerbern/innen zwar dieselben Medien zur Personal- und Jobsuche genutzt werden, das Ausmaß der Nutzung jedoch ganz unterschiedlich ist (siehe Abbildung rechts oben).

Arbeitgeber setzen dabei bevorzugt auf Online-Jobportale und Stellenausschreibungen auf der Unternehmens-Webseite, um passende Bewerber/innen zu akquirieren. Auf Arbeitnehmer-Seite nehmen Online-Kanäle (Online-Jobbörsen, Unternehmens-Webseiten etc.) ebenfalls den 1. Platz als Informationsquelle ein, jedoch werden mit 72,4 % auf Platz 2 (!!!) bereits Printmedien genannt. Dies bedeutet für Unternehmen, dass ein Nachjustieren bei den verwendeten Akquisitionskanälen dringend notwendig ist!

Ein ausgewogener und auf die Zielgruppe zugeschnittener Mix ist erfolgsentscheidend. Jede Zielgruppe hat andere Ansprüche und benützt unterschiedliche Medien bei der Jobsuche. Darauf muss man sich einstellen und dementsprechend die Personalakquisition daran ausrichten. Bei der Erstellung eines Medienplans sind Parameter wie die Position selbst, die hierarchische Einordnung ins Unternehmen, das gewünschte Alter des/der zukünftigen Mitarbeiters/in unbedingt zu berücksichtigen. Gerne erarbeiten wir für Sie und die gesuchte Position den passenden Medienplan.

Autorin: Christina Ausserwöger, TRESCON-Consultant und Social Media Recruiting-Expertin

Bildquellen
marketagent, karriere.at

Quelle: 360 Grad Studie: Employer Branding 2015 (marketagent + karriere.at)

Quelle: IMAS, Media Research Nr. 3/2015

Ähnliche Beiträge

HR-AWARD 2016 für TRESCON und Business Upper Austria | 21.10.2016

Recruiting Trends & Coole Tools

Am 12.10.2016 wurden die herausragendsten Ideen, innovativsten Projekte und inspirierendsten Persönlichkeiten der HR-Branche im…

Weiterlesen
Der ereste Eindruck zählt: Daher muss der Jobtitel bei einer Stellenanzeige möglichst präzise und aufschlussreich sein

Welche Rolle spielt der Jobtitel? | 16.01.2018

Candidate Journey

Der erste Eindruck zählt - und bei Stellenangeboten ist das der Jobtitel, der Wirken muss. Für den Kandidaten ist der Jobtitel…

Weiterlesen

Die agile Organisation – bestens vorbereitet für die Zukunft? | 09.03.2018

Recruiting Trends & Coole Tools

Im digitalen Wandel ist Agilität für Unternehmen schlichtweg überlebensnotwendig. Was genau unter „organisationaler Agilität“ zu…

Weiterlesen